VERNETZEN

This is a test for left sidebar text

Wir fordern den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf, aus den
Ansprüchen auf Kurzzeit- und Verhinderungspflege, ein Gesamtjahresbudget
zu bilden, welches voll flexibel ist und zu 100 Prozent für die
stundenweise Inanspruchnahme von Ersatzpflege in Anspruch genommen
werden darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MITMACHEN

Mitgliederbereich

Mahnwache auf dem Hamburger Rathausmarkt

Der Termin der nächsten Mahnwache wird kurzfristig bekannt gegeben.

Partner